Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Tipps und Tricks, Fragen und Antworten zur Astrofotografie und Bildbearbeitung
Post Reply
AstroVis
Austronom
Posts: 1022
Joined: 15.11.2013, 16:31

Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Post by AstroVis »

Hallo zusammen,

in Ermangelung eines Himmels habe ich mit einem Vergleichsfoto des Dachs am Nachbarhaus herauszufinden, inwieweit sich die beiden genannten Objektive qualitativ unterscheiden. Ich glaube es ist keine Überraschung, dass dieses Mittelformat-Objektiv mit fester Brennweite von 80mm dem durchaus hochpreisigen Canon-Zoom-Objektiv deutlich überlegen ist. Beide Aufnahmen wurden mit meiner EOS 77Da bei f/4, einer Belichtungszeit von 1/125 sec bei gleichen Aufnahmebedingungen gemacht und die Aufnahmen völlig unbearbeitet gespeichert.

Hier der Link zu dem Vergleich falls es interessiert:

http://www.astrovis.at/cs14012019.php

Gruß Horst
Horst Ziegler
HAZ_Consulting
Unternehmensberatung, Software und Services

User avatar
TONI_B
Austronom
Posts: 4422
Joined: 25.07.2012, 18:11
Location: 2232 Deutsch Wagram

Re: Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Post by TONI_B »

Objektivtests interessieren mich immer, da ich selber schon sehr viele Objektive getestet habe.

Ein Zoom mit einem Mittelformatobjektiv zu vergleichen ist halt eher "Birnen mit Äpfeln" zu vergleichen. :wink:

Und ich glaube, dass moderne 80/85er Objektive oder zB. das Samyang 2/135 da locker mithalten könnten.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

AstroVis
Austronom
Posts: 1022
Joined: 15.11.2013, 16:31

Re: Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Post by AstroVis »

Ja klar Toni. Da ich beide Objektive habe, will ich aber schon wissen, welches für Astro besser geeignet ist zumal das Canon Objektiv deutlich teurer ist. Für Tageslichtaufnahmen bin ich mit dem Zoom auch generell zufrieden. Im deutschen Forum gab es zu dem Thema in der Diskussion aber noch einige interessante Punkte für mich.
PS. Das Samyang 135 und das Mamiya 200 habe ich übrigens auch, Tests am Himmel stehen aber für alle 3 noch aus

CS Horst
Horst Ziegler
HAZ_Consulting
Unternehmensberatung, Software und Services

User avatar
TONI_B
Austronom
Posts: 4422
Joined: 25.07.2012, 18:11
Location: 2232 Deutsch Wagram

Re: Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Post by TONI_B »

Ja, die Diskussion bei den "Nachbarn" habe ich eh auch gelesen. Da deckt sich einiges mit meinen Überlegungen: die Schärfentiefe darf sich eigentlich nicht unterscheiden, wenn die geometrische Blende gleich ist. Ich glaube eher, dass nicht exakt gleich fokussiert war. Auf den AF würde ich mich bei einem optischen Test niemals verlassen. Auch die unterschiedliche Belichtung müsste man korrigieren. Zb indem man in RAW fotografiert und dann exakt gleich entwickelt, aber die Helligkeit an einer Referenzfläche normiert.
lG
TONI


TS 12"RC; Skywatcher ED120, Esprit 100, Lacerta ED72, EQ8, EQ3, SA; Sony A77II, Sony A700(mod), Sony A7(mod), Sony Nex5(mod), Sony A7r(mod), SonyA7s(mod), ASI174MM, ASI120MM, ASI120MM-S, ASI185MC, ASI071C-cool

AstroVis
Austronom
Posts: 1022
Joined: 15.11.2013, 16:31

Re: Vergleich des Mittelformat Objektivs Mamiya 80mm f/1.9 mit Canon 24-105 f/4 l IS USM @ 80mm

Post by AstroVis »

Ich habe das Dach wie angekündigt nochmal manuell fokussiert. Bei beiden Aufnahmen auf das Fenster oben. Sieht jetzt ziemlich gleich aus. Die Belichtung war bei beiden Aufnahmen gleich, trotzdem sind sie unterschiedlich hell. Der Unterschied ist aber verschwunden, wenn ich die Roh-Daten direkt aus der Kamera z.B. in Fitswork lade und z.B. als TIFF speichere. Das EOS-Utility macht irgendwas mit den Daten beim Transfer.
Aber eigentlich interessieren mich die die Aufnahmen am Stern. Dann sehe ich exakt was los ist,
Horst Ziegler
HAZ_Consulting
Unternehmensberatung, Software und Services

Post Reply