M31_work in progress

DeepSky Fotografie - Präsentation eigener Astrofotos
Post Reply
Peda F-Wallner
Posts: 81
Joined: 09.07.2016, 15:05
Location: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Contact:

M31_work in progress

Post by Peda F-Wallner »

Hallo zusammen!

Ich habe Anfang Sept. M31 mit lacerta 72/432 auf der Hohen Wand aufgenommen. Hier ein erneuter Bearbeitungsversuch. Freue mich über Feedback und Kritik.

https://www.astrobin.com/full/usnd89/0/?nc=user

Clear Skies! :)

Image
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

DeeJayD
Posts: 42
Joined: 24.02.2019, 20:24
Location: Wien

Re: M31_work in progress

Post by DeeJayD »

Hi,
Zuviel Rot würde ich mal sagen, und der Außenbereich der Galaxie der auf meinem Monitor eher leicht grünlich erscheint sollte eigentlich Blau sein.
Wurde Dithering gemacht das Farbrauschen ist recht extrem?
Bei großer Vergrößerung erinnern die Sterne teilweise an Rauten. (Könnte am Guiding liegen)
Ich glaube der Fokus war nicht Optimal (oder ist das Farbfehler?)
Ich kenne mich mit Linsenteleskopen nicht Wirklich aus aber das sind die dinge die mir aufgefallen sind :wink:

Lg
Danny
Pentaflex Newton 150/750
Canon Eos 450D + ASI 120MM + ASI120MC-S
iOptron CEM25P

Peda F-Wallner
Posts: 81
Joined: 09.07.2016, 15:05
Location: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Contact:

Re: M31_work in progress

Post by Peda F-Wallner »

Hallo Danny, danke für die Anmerkungen, also die aufnahme wurde nur in RA geguided, mit dithering.
Habe die klassische ColorCalibration verwendet. Ich bin schön langsam genervt, die Lernkurve steigt nicht wirklich an, ich bekomm die Farben nie wirklich kräftig hin, besonders blau, versuche die Farbintensität mit Curves und color saturation zu erhöhen, auch unter der Zuhilfenahme mit GAME-Objektmasken. Entrauschen tue ich wavelet-layers in MLT.

Der Hintergrund ist möglicherweise aufgrund des mangelnden ditherings in Dec so stark geworden.
Dank dir, lg peter!
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

DeeJayD
Posts: 42
Joined: 24.02.2019, 20:24
Location: Wien

Re: M31_work in progress

Post by DeeJayD »

Welche Software nimmst du zur Bearbeitung?
Mit der Lernkurve gebe ich dir recht, ich habe auch schon das ein oder andere mal meine Tastatur in 1000 Teile brechen wollen :D

Du hast 300s shots nur RA geguidet gemacht? Evtl. kommen daher die Rautenförmigen Sterne. Für 300s muss die Polausrichtung schon sehr gut sein. Evtl. mal auf 120-150s reduzieren.

Ich habe dein Bild von Astrobin mal genommen, nur den Hintergrund geebnet und das rauschen verringert (Fitswork4) und den Hintergrund Schwarzwert auf 35/35/35 gesetzt (Photoshop).
Farbkalibrierung an JPG Bildern finde ich sehr mühsam und hab das mal gelassen :wink:

Image

Lg
Danny
Pentaflex Newton 150/750
Canon Eos 450D + ASI 120MM + ASI120MC-S
iOptron CEM25P

Peda F-Wallner
Posts: 81
Joined: 09.07.2016, 15:05
Location: Wien/Neukirchen am Großvenediger
Contact:

Re: M31_work in progress

Post by Peda F-Wallner »

Hallo Danny, das schaut schon besser aus, dank dir :)-- ich weiß der Hintergrund war zu hell - also ich hab auch ein Problem mit meinem Bildschirm beim Laptop auf dem ich bearbeite - ich glaub mein Bildschirm hat nen Blaustich - wenn ich auf anderen Geräten schaue - geht das dann eher ins rote und grüne.
Ich arbeite mit Pixinsight, verstehe das Programm strukturell auch schon ganz gut, aber das hilft nichts bei den Feinheiten, wie viel entrauschen, usw. - vielleicht sollt ich auch mal Fitswork probieren?! Da ich erst durch das Astrointeresse auf Bildbearbeitung gekommen bin , kenn ich mich mit Photoshop nicht sehr gut aus. Versuch mich da jetzt aber auch einzulernen..... lg!
Skywatcher PDS 130/650 Newton,
EQ6 modifiziert (Zahnriehmen, Polhöhenschrauben), GPU Komakorrekor,
lacerta mgen II, Canon Eos 550d(a);

DeeJayD
Posts: 42
Joined: 24.02.2019, 20:24
Location: Wien

Re: M31_work in progress

Post by DeeJayD »

Fitswork ist gratis also was hast du zu verlieren :D
https://www.fitswork.de/software/

Ja ich hatte bevor ich mit der Astrofotografie angefangen habe auch noch nie Photoshop benutzt, noch heute weiß ich mit bestimmt 70% der Funktionen nix anzufangen aber immerhin die Wichtigsten habe ich drinnen :lol:

Lg
Danny
Pentaflex Newton 150/750
Canon Eos 450D + ASI 120MM + ASI120MC-S
iOptron CEM25P

Post Reply